Dr. med. Sebastian Schütze

1986 – 1992
Studium der Humanmedizin am Bereich Medizin (Charitè) der Humboldt-Universität zu Berlin

1992 -1999
Facharztausbildung an mehreren Kliniken für HNO-Heilkunde (Universitäts-HNO-Klinik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie des Städtischen Klinikums Magdeburg; Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie der Klinikum Erfurt GmbH

05/1999
Facharztanerkennung für das Fachgebiet HNO-Heilkunde

2005
fakultative Weiterbildung „Spezielle Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie“

2006
Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“

2000 – 2012
Oberarzt an der HNO-Klinik des HELIOS-Klinikums Berlin Buch (Operative Schwerpunkte: Mittelohrchirurgie; hörverbessernde Operationen incl. Hörimplantate; Tränenwegschirurgie; Plastische und Ästhetische Operationen; Phonochirurgie)

2012
Kurs für Diagnostik und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen nach BUB-Richtlinien

2012
Zusatzbezeichnung Audiologe/Neurootologe des HNO-Berufsverbandes

2015
Fortbildung Ärztekammer Berlin »Gesundheitsförderung und Prävention«